Immer das Neueste über Promis

Immer auf dem laufenden bleiben. Promis ins Gesicht schauen und dabei schauen: Wer schaut wem viel zu lang in welche Augen? Wo gibts die strahlendsten Liebschaften, die heißesten Tränen, die zornigsten Krisen? Das Gesicht deines Lieblingspromis im Wandel der Zeit: Was bleibt gleich und was hat sich verändert? Und was hat sich verändert und bleibt dann gleich? Dazu jede Menge Fun, Fun, Fun: Vor der Op und nach der Op (früher bekannt unter Original und Fälschung), das Nasenrätsel – Welche Nase gehört zu welchem Promi und noch viel mehr!

Aus der Sicht einer Falte

Darf ich vorstellen? Martha Krähenfuß mein Name, meineszeichens Falte am linken Auge von Frau B. Dort wohnhaft seit etwa 10 Jahren, dabei zunächst allein, mittlerweile in Gesellschaft lebend. Nun leider akkut vom Verschwinden bedroht, da Frau B. in letzter Zeit eine auffallend wachsende Zuneigung zu Nervengiften zeigt. Botox soll das Gesicht jünger und mir den Garaus machen, was – das können Sie sich vorstellen - ganz und gar nicht in meinem Sinne ist. Glatt und jung und frisch soll es werden, das Gesicht. Pah! Bei gewissen italienischen Staatsmännern sieht man ja, was dabei herauskommt: Zombies in Ministergestalt. Vielleicht sollte jemand der geschätzten Frau B. gegenüber auch erwähnen, dass die Mimik nicht ganz unwichtig für die Stimmung einer Person ist. Lächle, und deine Stimmung hebt sich. Was passiert wohl, wenn man den ganzen Tag wie ein Zombie schauen muss…? Folgendes möchte ich ebenfalls anfügen: Ist das Gesicht seiner Beweglichkeit geraubt, schwindet auch die Fähigkeit der Empathie. Vielleicht erklärt das ja, warum in Italien der Schwachsinn regiert. Diese um sich greifende Verachtung für unseresgleichen entzieht sich in Gänze meinem Verständnis. Jede Falte gelebte Erfahrungen – das war einmal. Zombiegesichter siegen über Lachfalten und in Würde erwarte ich nun mein Ende. Gehaben Sie sich wohl.

Roulette der Gesichter

Stell dir vor, du schläfst nichtsahnend in deinem Bett, der Wecker klingelt, du schlurfst ins Bad. Etwas kommt dir komisch vor, die Beine sind irgendwie anders, die Haare zu lang und - oh schreck - auch noch wasserstoffblond. Du bist zu müde um weiter darüber nachzudenken. Träge schaust du in Spiegel und was siehst du? Das Gesicht von Paris Hilton! Verdammt, das war kein Glückstreffer beim Roulette der Promigesichter gestern Abend. Und noch schlimmer, du kannst es nicht mal umtauschen! Du fängst an mit deinem Schicksal zu hadern - schließlich musst du jetzt einen ganzen Monat lang so durch die Welt laufen. Du bist verzweifelt, schlimmer kann es kaum noch werden. Obwohl, gab es da nicht mal ein Gerücht, man könne nicht nur den Körper eines Promis gewinnen, sondern, wenn man den ersten Platz belegt, auch dessen Verstand…? Und welchen Platz hast du gestern belegt? Na...? Und warst auch noch so blöd, dich darüber zu freuen? Tja, mit Sharon Stone wäre das etwas Anderes gewesen, da gäbe es durchaus den ein oder anderen Grund zum Freuen, auch wenn sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Aber Paris Hilton?!? Wer hat sich dieses bescheuerte Spiel eigentlich ausgedacht??? Wobei, die hübscheren Beine hat sie vermutlich schon… Morgen wirst du hingehen und dich beim Veranstalter beschweren. Vorausgesetzt, du hast dann noch genügend Grips.